Montag, 23. April 2012

Wochenrückblick in Bildern, Nr. 43

Das war mal eine aprilige Woche. Im einen Moment Sturzregen, drei Minuten später strahlender Sonnenschein und eine halbe Stunde später Hagelsturm. Laut Wetterbericht bleibt das auch erst mal so, vor allem der Teil mit Regen und Gewitter! Können wir daher auf einen tollen Sommer hoffen? 

The weather was not very enjoyable in this part of Germany for the last week. And the forecast isn't predicting any better for the next week. I hope we'll have a great summer then...


1. Getragen: Weißen Strickpulli. 2. Gegessen: Alte Bekannte - Fisch, Reis und Salat. 3. Gemacht: Mal wieder eine andere Straße ausprobiert. Was man da alles entdecken kann... 

1. Wore: White knitted jumper. 2. Ate: Fish, rice and salad. 3. Did: Discovered a new (to me) mural.


1. Streifen. 2. Kirschwackelpudding. Geschmacklich wie Dreh&Trink (also gut :)), konsistenzmäßig aber viel zu fest für meinen Geschmack. 3. Verschiedene Einstellungen beim Scannen meiner crossentwickelten Fotos ausprobiert. Ganz schön zeitaufwändig...

1. Stripes. 2. Cherry jello. 3. Did: Tested different scanner setting for my x-pro pictures.


1. Schirm. Dabei war der eigentlich nur für den Notfall in der Tasche. Ich hatte nicht wirklich damit gerechnet, ihn zu brauchen. 2. Sesam-Honig-Kartoffeln mit Salat. 3. Im Kino gewesen (abends schien wieder die Sonne) und endlich "Ziemlich beste Freunde" geschaut. Sehr gut!

1. Umbrella. 2. Honey sesame potatos. 3. Went to the cinema to watch "The Intouchables". Loved it.


1. Pünktchennagelbordüre. 2. Schwein. Obwohl es mich so lieb angeschaut hat. 3. Noch geheimes Druckprojekt begonnen. Geheim, weil Geschenk, also psst...

1. New dots nail design. 2. Little marzipan piggy. 3. Started a secret crafting project. Hush....


1. Zöpfe. 2. Bärlauchrisotto. Morgen mehr dazu. 3. Auf voller Linie linoldruckversagt. // 1. Braids. 2. Wild garlic risotto. There will be a post on this tomorrow. 3. Failed with my lino print attempt.


1. Altbekanntes. 2. 60. Geburtstagsessen. Hier: Erdbeernachtisch. 3. Dabei unter Kronleuchter gesessen. // 1. Dots. 2. 60. Birthday dinner. Pictured: Dessert. 3. Sat under this chandelier.


1. Sonntags-Rumgammel-Aussehen-egal-Pulli. 2. Flohmarkt-Pommes. 3. Irgendwas mit meiner Hand angestellt. Irgendwas was schmerzt. Zwar nicht bei "normalen" Bewegungen, aber beim Greifen, Ziehen und vor allem beim Aufstützen. Dann sehr. Doof das.

1. Comfy sunday jumper. 2. Fries at the flea market. 3. Contracted a aching hand. Don't know why.

Kommentare:

  1. Toll, der Wochenrückblick. Da freut man sich gleich ganz inspiriert auf die nächste Woche. Hübscher Streifenpulli übrigens.

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung an deine Hand!
    Wie immer ein toller Rückblick... vorallem kulinarisch :)

    Liebe Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  3. wieder einmal ein ganz entzückender rückblick! Und was für leckere sesam-kartoffeln sind das denn bitte?! Rezept ist gespeichert.. :) Dir eine gute Besserung für die Hand und liebe Grüße, Gesa

    AntwortenLöschen
  4. Toller Rückblick! Ich bin totaler Fan von deinem Pünktchenkleid-Strickjacke-Gürtel-Look!

    Ohje, das mit der Hand kommt mir seeehr bekannt vor! Ich nenne das Sehnenscheidenentzündung....kommt immer bei exessivem Geige-üben. Ich kann dann allerdings nicht mal mehr tippen - ich hoffe bei dir ist das nicht so schlimm! Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir einmal gute Besserung! Immer doof, wenn man irgend so n Weh-Wehchen hat und nichtmals weiß, woher's kommt, ne?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Fee!
    Hah, solche Wettervorhersagen könnten von meinem Mann stammen: jetzt hat es so viel geregnet, jetzt wird der Sommer bestimmt schön :) Sonst ist er allerdings eher Realist ...

    Ziemlich beste Freunde war ein guter Film ... fand ich auch.

    Gute Besserung Deiner Hand!

    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwas schmerzt? Ich hoffe es wird bald besser!

    AntwortenLöschen
  8. Bärlauchrisotto...? Mit krossem Speck...? Das klingt umwerfend und wie für mich gemacht.
    Früher hatte man Tennisarm oder Skidaumen. Heute hat man Maushand. Ich zumindest, immer wieder. Unrühmlich.
    Gute Besserung!

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. @Dorelies: Tippen geht. Gottseidank :)!

    @oh-mimmi: Willst du damit sagen, die Idee sei unrealistisch :)?!

    AntwortenLöschen
  10. och fee, vielleicht ne überlastung? einfach mal schonen ist bei dir als tip wohl eher unbrauchbar *lach* daher ganz knapp: gute besserung der hand!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  11. hmmmmmmmmmmmmmm, also beim kulinarischen teil deiner wochenrückblicke krieg ich immer mageknurren. und halt mich nicht für doof, aber dein salat sieht immer so lecker aus!! :P

    was machst du denn da für ein dressing drauf??

    lg
    salma
    p.s: alles gute für die pfote!!!

    AntwortenLöschen
  12. @Salma: Das ist ehrlich gesagt gekauft: Sylter Salatdressing, gibt's bei uns im Kühlregal. Keine Ahnung, ob es das auch in Österreich gibt! Ist jedenfalls das einzige gekaufte Dressing, das schmeckt, und dazu noch sehr gut :)!

    AntwortenLöschen
  13. huhu nochmal und danke für die aufklärung ;) also SYLTER salatdressing hab ich jetzt bewusst hierzulande noch nicht wahrgenommen *g* is das mit joghurt?

    zu den blumen: also ich hab die pelargonien im sommer immer draußen, aber im winter müssen sie ins haus. ich schätze aber, man kann sie rein theoretisch auch ganzjährig drinnen lassen...

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  14. @Salma: Ne, kein Joghurt. Die erwähnenswerten Hauptzutaten sind meines Erachtens nach Öl, Essig, Zwiebel und Ei. Sylter Salatfrische heißt es übrigens auch...

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!