Sonntag, 29. April 2012

Fee und das eiskalte Händchen

Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Standmixers. Schon lange wollte ich so ein Teil. Eins mit dem man auch gefrorene Früchte klein bekommt. Hatte ich aber nicht. Dann kam eine Mail. Eine Mail einer PR-Agentur, die Russell Hobbs vertritt und mich fragte, ob ich mir ein oder zwei Produkte aussuchen möchte. Man würde sich natürlich freuen, wenn die dann auch mal in meinem Blog auftauchen würden. Keine leichte Entscheidung, denn ich weiß, dass einige Leser auf solche "verkappten" Werbeeinschaltungen allergisch reagieren. Aber dann habe ich gedacht: Warum nicht? Erstens zwingt mich ja keiner etwas Positives zu schreiben, zweitens stecke ich viel Arbeit in diesen Blog und warum soll ich da nicht auch mal was für bekommen und wenn es nur ein Gratismuster ist? Und drittens: Verkappt ist es ja nicht. Ich kläre Euch darüber auf. Ihr könnt also einfach wegklicken. Ich kann damit gut leben. Ich hoffe Ihr auch :)! Also habe ich mir diesen Standmixer ausgesucht.

Recently I got a mail from a public relations agency, asking if I wanted to test one or two products of my choice from Russell Hobbs. And I wanted. I chose this blender, because I always wanted to have one to mix frozen smoothies. I got it last week and had to test it instanly...


Ich habe mich für dieses Modell entscheiden, weil der Mixeinsatz aus Glas ist. Außerdem ist er (teils) rot und rot passt gut in meine Küche. Ja ja, ich weiß, großartiges Kriterium. Für meinen ersten Testlauf habe ich mich für eine Kombi aus 250g gefrorenen Erdbeeren, 150g gefrorenen Sauerkirschen, einer Banane und 200ml Kokosmilch entschieden. Interessante Kombi? Eine Frage reiner Verfügbarkeit. Im Supermarkt gab es im Kühlregal sonst nur Himbeeren (und so gerne ich die mag - die Kerne sind nicht so mein Freund) und Bananen und Kokosmilch hatte ich gerade im Haus.

In meiner bezaubernden "Infografik" könnt Ihr die drei Stufen des Smoothiegenusses nachvollziehen: 1) Alles drin. 2) Status nach zwei Minuten Dauermixen. Länger darf man das Gerät nicht am Stück betreiben. Dann muss man erst mal weitere zwei Minuten pausieren. Irgendwie dachte ich, das geht schneller. Ich habe aber auch keine Ahnung, weil (s.o.) das mein erster Standmixer ist. Also, alle vorgetreten, die sich auskennen: Ist das normal? 3) Nach der Pause ging es dann aber fix. Um sicherzugehen, dass ich alles erwischt habe, habe ich trotzdem lieber ein bisschen länger gemixt. Nach insgesamt 4 Minuten war dann alles perfekt "smooth" :)!
____________________________________________
For my first smoothie I put 250g frozen strawberries, 150g frozen sour cherries, one banana and 200ml coconut milk into the blender. It took quite some time to finish, more than three minutes. Is that normal? At least that's my first blender ever and I have no experience... :)!


Irgendwie hatte ich mir das Ergebnis aber eisiger vorgestellt, slushiger wenn man so will. Dafür kann der Mixer natürlich nichts. Wahrscheinlich war das Verhältnis von Gefrorenem zu Nicht-Gefrorenem zu ungünstig gewählt. Macht Ihr manchmal "Frozen Smoothies"? Wenn ja, was kommt bei Euch rein und in welchem Verhältnis? Und wehe einer kommt mir jetzt mit grünen Smoothies. Das braucht Ihr gar nicht erst versuchen. In meinem Mixer kommt kein Gemüse, ok :)!? Allerdings plane ich für die Zukunft mir mein eigenes Obst einzufrieren. Das steigert die Auswahl immens. Auf die Sauerkirschen werde ich nämlich beim nächsten Mal eher verzichten. Die waren mir schlicht zu sauer. Überraschend, ich weiß :)! // P.S. Einen Wasserkocher habe ich übrigens auch noch bekommen. Einen mit Temperatursteuerung. Das brauche ich zwar nicht, ist aber ziemlich cool irgendwie... // P.P.S. Die schicken Schirmchen sind von rice und die gibt es bei Johanna in der "Flamingo Avenue". So, jetzt bin ich aber durch mit meiner Werbung für heute. Und? War es schlimm :)?

I expected the result to be more frozen, to be honest. Did I use to much of non-frozen elements? What are your favorite recipes for frozen smoothies? But please, don't recommend green smoothies. There will never be vegetables in my drinks. Never ever :)!

Kommentare:

  1. Also ich muss als erstes sagen, dass ich es überhaupt nicht schlimm finde, wenn du Sachen, die du umsonst bekommst hier vorstellst und zeigst. Ich mach das gerne!
    Denn wie du schon sagtest, du kannst dich ja auch negativ äußern! Solang du ehrlich bleibst und nicht das erzählst was die "Sponsoren" hören wollen, find ich das gut.

    Ich finde das oft hilfreich vorher etwas übers Produkt gelesen zu haben, bevor ich mir das kaufe. Zwar wollte ich jetzt keinen Mixer, aber ein Smoothie nehm ich gerne! :-)
    Und bei mir kommt auch kein Gemüse rein!

    AntwortenLöschen
  2. Also mein Blender braucht keine zwei Minuten Pause zwischendurch ;)

    Mein Lieblingsrezept für das Gerät:
    1/2 gefrorene Ananas (schneide ich immer in Stückchen und packe die dann portionsweise ins Gefrierfach), der Saft von 1-2 Orangen und 1 Zitrone und ein Scheibchen Ingwer. Das rockt im Sommer!

    Milchshakes mach ich gern mit Bananen. Die lassen sich geschält und in Scheibchen geschnitten auch super einfrieren.

    Und zum Gemüse: wenn das in Smoothies nicht dein Ding ist - ich hab neulich erst eine komplette Gazpacho mit dem Gerät gemacht, super praktisch!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ja, das ist normal mit der mix-pause, denn wenn der motor zu lange am stück arbeiten muss, läuft er heiß... das schadet dem maschinchen. ;)

    viel normaler finde ich noch, dass frau die viele arbeit (selbst wenn sie ein nebenprodukt von leidenschaft und enthusiasmus ist ;), die sie in ihren blog steckt auch ab und an vergütet bekommt. in welcher form auch immer. und solange man ganz ehrlich schreibt, was man denkt und ein gesponsortes posting erkennbar macht, ist das überhaupt kein ding... *mytwocents*
    wer's nicht lesen man, hat immer die freie entscheidung, einfach wegzuklicken...

    'n schönen sonntagabend noch!
    nic

    AntwortenLöschen
  4. Igitt, verkappte Werbung! Diesen Blog lese ich jetzt niiie wieder! *hust* ;-)
    (Aber das Problem kenne ich, also, mit dem "Blogge ich darüber jetzt?" - das ist dann immer eine Frage, ob das wirklich was ist, was ich haben will.)

    Was die bösen grünen Smoothies angeht: Je nachdem, welche Sorte Gemüse (z.B. Feldsalat) du nimmst, schmeckt man das eigentlich nicht. Wird nur weniger süß ;-) Und grüüüün.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja nicht so der Freund von Werbung aber Fee, Du mußt schon einiges Schlimmeres anstellen, bevor Du mich los wirst. ;) Den Smoothie hätte ich auch genommen und meine Kaffebohnenmahlmaschine macht auch nach einer gewissen Zeit schlapp und braucht ihre Zeit zum Verschnaufen.

    P.S. Bei dem Angebot hätte ich übrigens auch nicht 'Nein' gesagt.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Smoothies sind sowas feines. Erst recht im Sommer auf der Terasse in der Sonne. Ein Träumchen!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag die Konsistenz von Smoothies nicht - entweder löffeln oder trinken, das dazwischen findet mein Hals irgendwie... breiig. Aber davon muß sich niemand anstecken lassen.
    Und Werbung finde ich völlig o.k., weil ich weiß, wie viel Zeit und Arbeit man in einen Blog steckt, der nicht nur reproduziert oder Ideen anderer postet... das ist Zeit, die beim Lebensunterhaltserwerb fehlt. Also warum nicht mit Mixern und Wasserkochern, Sofas und Stühlen, Kameras und Büchern die investierte Zeit und das Gehirnschmalz etwas geschmeidiger machen. So lange Du deine eigenen Meinung schreibst natürlich, denn tatsächlich würde ich eher einer Bloggerin trauen, wenn sie ein Produkt empfiehlt oder kritisiert, als einer Shoppingportal-Empfehlung. :-)
    Wen es stört, dass er nicht überall die unglaublichsten und kreativsten Ideen umsonst und werbefrei bekommt, der läd bestimmt auch illegal Musik runter und findet es unverschämt, dass die Künstler da Geld für haben wollen... Wer tolle Inhalte bietet, der darf für zeit und Ideen dafür ruhig auch irgendeinen Lohn außer netten Kommentaren bekommen - finde ich. Wer Wer sich nciht für Mixer interessiert, der kann den Post einfach überlesen und Morgen wiederkommen. ;-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. @Fee Nein, ist kein Scherz. Es sind 3 von 120KP, also 2,5%. Steht halt vorne aufm Zeugnis und ist deswegen wichtig, und es fasst halt irgendwie das ganze Studium zusammen.
    Ist also keine Katastrophe, wenn ichs verkacken sollte - aber irgendwie ist es eine Frage der Ehre.

    AntwortenLöschen
  9. Achso, und danke fürs Däumchen Drücken!

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es garnicht schlimm, wenn sehr selten mal Werbung auftaucht. Und diese hier ist ja thematisch gut eingebunden und passend zum Blog. Den Standmixer hätte ich auch genommen, denn mir fehlt noch einer :-) Ich finde es übrigens auch sehr wichtig, dass die Küchengeräte farblich zur Küche passen, ich kann deine Wahl also gut verstehen :-)
    Vor den Zeiten der Eismaschine habe ich gerne Eis aus gefrorenen Früchten gemacht; einfach Früchte und ein bisschen Milch pürieren (in meinem Fall mit dem Zauberstab). Und seit Nics Blogposts über Smoothies mache ich in alle Erdnussbutter und ein paar Haferflocken :)
    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  11. Hast du gut gemacht Fee. ich will den sehen, der solch ein Angebot ablehnt. Über Frozen Smoothies kann ich dir leider nicht viel erzählen (außer vielleicht ein paar Eiswürfel dazu)- ich hätte da ein paar Erfahrungen mit grünen Smoothies ;))))

    AntwortenLöschen
  12. Sieht richtig lecker aus ! Genau das richtige bei über 30 C° Hitze :) Smoothies ? Weiß ich leider nix drüber ... Sorry. Falls Du auch Lust auf Schokolade hast ? Kannst Du mich gern mal besuchen . Bis dann :)

    AntwortenLöschen
  13. Juhu und Hallo!
    Gar nicht schlimm, finde ich. Jeder Blogger muss selbst entscheiden, wie er mit solchen "probier doch mal und schreib zufällig darüber"-Angeboten umgeht. Das hast du getan, und fertig. (Ich finde diese Entscheidung übrigens gut. So können alle Leutchen, die ebenfalls nen Standmixxer haben wollen erstmal schauen, was du dazu sagst. Und alle, die es noch nicht wollten, wollen es jetzt.)

    Sieht im übrigen lecker aus, wirklich. Ich hab leider nur nen Pürierstab, der sollte das allerdings auch tun. Fehlt nur noch ein passendes Gefäß, damit ich das Zeug nicht überall hab ... :D

    AntwortenLöschen
  14. mein Gerät kann auch komplett gefrorene Sachen ganz ohne Pause - das ist dann schon Slushy-mäßig. Aber das würdest Du bestimmt nicht für einmal drüber schreiben umsonst bekommen ;)Dafür ist an meinem kein Fitzelchen rot und da bin ich schon ein wenig neidisch, weil das ansonsten auch eins der wichtigsten Kriterien bei meinen Anschaffungen ist - von der Kaffeemaschine über Pflegeserien bis zum Sonnenschirm ;)

    AntwortenLöschen
  15. Der Mixer ist aber toll. Ich habe einen Universalzerkleinerer, der kann auch alles, sieht aber nicht so toll aus. Möööp.

    Hängegrillverbot? Also davon hab ich noch nichts gehört. Absturzgefährdet ist das Ding auch sicher nicht, Herr Freund hat das sehr fachmännisch montiert und vermutlich würde es jeden Orkan überstehen. Bei sehr starkem Wind bauen wir ihn trotzdem ab. Oder meinst Du, dass jemand ein Würstchen auf den Kopf bekommt? Also das kann bei uns nicht passieren, weil da dann erstmal noch ein Stück Dach und dann die Regenrinne kommt. (Küche und Balkon sind ja in einer Dachgeschoss-Gaube.) Unsere Nachbarn sind also save. :)

    AntwortenLöschen
  16. Herr Freund hat gerade noch gesagt, dass er vermutet, dass man die Grills nach innen moniteren soll, wenn man nicht noch Dach und Regenrinne und sowas drunter hat. Dann fällt einem das Würstchen oder die Kohle auch maximal auf den eigenen Zeh. Das tut dann immerhin keinem Nachbarn weh. :)

    AntwortenLöschen
  17. mhhhhhh.. bei dem Wetterchen jetztn lecker Smoothie auf dem Balkon schlürfen - das wär was! Das Rezept hört sich sehr gut an! .. und ich finds überhaupt nicht schlimm sonen Produkttest zu machen, wenn was für umme bei rumspringt :)
    Sonnige Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  18. Aso hätte auch noch nen Tipp für nen lecker Smoothie:
    200 g Himbeeren
    200 g Äpfel
    150 g Rote Beete
    150 g Erdbeeren
    --> alles mit etwas Joghurt oder Milch mixen (wahlweise Wasser) und dann ab in den Mixer, dann ins Glas und Eiswürfel rein :D

    AntwortenLöschen
  19. hi fee,

    ich habe einen mixer von bosch, der brauchte bei zwei großen gläsern keine pause. allerdings brauchte er auch keine zwei minuten.

    wenn du es mehr slushig brauchst, musst du die menge der "geeisten" früchte erhöhnen und nur ein wenig flüssigkeit zum "anrühren" dazutun.

    ach und das mit der werbung: ich finde es sogar schön, wenn die "großen werbeleute" mal zeigen, dass auch sie deinen blog mögen. solange du ehrlich bleibst, kein problem!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  20. Genauso sehe ich das auch ;) ...in einem blog steckt ja doch ne menge arbeit warum sollte man sich nicht belohnen lassen und kaufen muss es ja keiner ;) der smo war mit sicherheit mega erfrischend ...ich hab dieses und ich mache jetzt keine werbung ;) thermomix ding von vorwerk und mach damit meine smothies mit einem mixer dings hab ich noch keine erfahrungen ...lgtani

    AntwortenLöschen
  21. Großartig, das freut mich sehr für Dich!!! :) Und Dein Smoothie sieht lecker aus! :)
    Ich find auch, wenn man tolle Dinge macht und dann dafür was umsonst bekommt, warum nicht? :) Solange man deshalb nicht gezwungen positiv über etwas berichtet, das man eigentlich garnicht gut findet und hinter dem man nicht steht, finde ich das auch alles wunderbar! :)
    Genieß den Feiertag morgen! :)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Fee, Smoothies sind toll! Ich hab ne Bosch-Küchenmaschine und dazu den Mixaufsatz, mit dem mache ich meine Smoothies. Da muss man nicht nach zwei Minuten pausieren, ich hab deshalb keine Ahnung, wie lange das dauert. Ich starte allerdings mit den ungefrorenen Zutaten (meistens ein Apfel oder ne Banane mit Zitronen- oder Orangensaft) und püriere das kräftig. Danach kommt dann das gefrorene Zeug rein. Viel Spaß noch mit deinen neuen Küchenhelfern!
    Grüße aus Amerika. Esther.

    AntwortenLöschen
  23. Pfff, also ehrlich? Wer hätte DIESES Angebot abgelehnt?! Finde ich total super!
    Da hätte ich auch ja gesagt.

    Und wie Du schon sagst, Du steckst ja auch jede Menge (liebevoller) Arbeit in Deine Blog - dafür "darfst" Du dann auch mal beschenkt werden.

    ...ähm ja, und ich würde dann demnächst gerne so'n paar tolle Smoothie & Co. Rezepte hier lesen!
    Mein Mixer vom Discounter hat zwar püntlich zum schönen Wetter seinen Geist aufgegeben, aber es gibt ja noch den kleinen Bruder, den Herrn Stabmixer.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  24. So schön sommerlich lecker!
    Wieviel hast du für deinen Mixer gezahlt? Crusht er auch Eis??

    AntwortenLöschen
  25. @Kim: Ich habe wie gesagt gar nichts dafür gezahlt, er wurde mir gestellt. Eis crushen soll er können, habe ich aber noch nicht probiert...

    AntwortenLöschen
  26. Ich mag meinen Standmixer sehr und kann ihm mir aus der Küche nicht mehr wegdenken. Da kann ich deine Begeisterung gut verstehen.
    Wenn viele gefrorenen Früchte drin sind stockt die Masse bei mir manchmal. Dann rühre ich mal kurz mit dem Löffel um (damit die schweren kalten Früchte nicht weiter unten am Boden liegen bleiben) und dann gehts meist recht zügig weiter. Manchmal hilft auch nochmal ein Schuß Flüssigkeit oder die gefrorenen Früchte in Etappen rein zu füllen. Vorm Mixen lasse ich die gefrorenen Früchte schon einen kleinen Moment antauen.
    Mein Lieblingsshake besteht aus Joghurt, Milch und Himbeeren (Menge mach ich nach Gefühl). Ich finde Joghurt in Shakes klasse.
    Viele Grüße und noch viel Freude mit dem Mixer!
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!