Montag, 9. April 2012

Die ersten Osterkarten meines 31-jährigen Lebens!

Genau wie meine gefüllten Überraschungseier, sind meine Osterkarten eine Last-Minute-Aktion. Mittwochabend im Baumarkt strahlten mich die Farbmusterkarten an und riefen: "Nimm uns mit, wir sind verwunschene Ostereier!" Hatte ich eine Wahl? Flugs aus sieben Karten je drei Eier in verschiedenen Größen ausgeschnitten, jeweils ein großes, das sich über alle drei Farben erstreckte (die Karten hatten jeweils unten zwei dünnere und oben einen dickeren Streifen, wie man sieht), ein mittleres aus den unteren beiden Farben und ein kleines aus der oberen Farbe. Die wurden dann wild untereinander gemischt und auf bunte Blanko-Karten geklebt. Anschließend noch liebevoll unperfekt mit "Frohe Ostern" bestempelt (perfekt kann ja jeder) und fertig! Ich mag sie... :)! 

Like my filled surprise eggs, these cards where a last minute easter idea. I found some great multicolored paint chip cards at the hardware store on wednesday and knew instantly that they were going to be easter eggs! After I cut them out and glued them onto some plain cards, I just messily stamped "Frohe Ostern" on them (german for "Happy Easter") and was finished. And I like them a lot... :)!

Kommentare:

  1. Hey genial ....du kommst auf Ideen ;) muss ich mir merken ! lgtani

    AntwortenLöschen
  2. sehen total klasse aus! ich brauche auch stempel... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll... ich habe dieses Jahr gar keine Osterkarten gebastelt *schäm*

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine super Idee...die merk ich mir ;) Ich lese deinen Blog immer total gern, das macht immer Spaß ;) LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  5. eigentlich easy-peasy, machen aber trotzdem total viel her :)

    AntwortenLöschen
  6. die sind schön geworden. :)
    Für das nächste Fest nehme ich mir vor, auch was zu basteln. Mich hat nämlich erst vor kurzem der Bastel-Näh.-Wahn so richtig gepackt.

    AntwortenLöschen
  7. Coole Idee :) Mir rufen sie auch immer zu, dass ich sie mitnehmen soll und nun stapeln sie sich hier und warten auf Verarbeitung, muss mich echt mal ran machen, danke fürs erinnern ;)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Auch eine tolle Idee für die Farbkarten. Da ist der Streifenlook gleich eingebaut. Diese Stempel haben sich auf meinen Osterkarten auch verewigt - allerdings noch sehr viel unperfekter... ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hey super Idee, das werde ich mir auf jedenfall merken. Die Baumärkte werden sich freuen, wenn nächstes Jahr scharen von verrückten Weibern die Farbkarten mitgehen lassen. GRINS!!!!
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  10. Coole Karten, sieht nach ner Menge Spaß aus.

    Ich mag es, dass die Stempel nicht ganz "perfekt" sind - jetzt traue ich mich auch wieder, an meiner Pi-Tasche weiterzuschablonieren :-) Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  11. ja, ja, die farbkarten. sind für viel zu haben!

    na hoffentlich wurden sie auch noch rechtzeitig zugestellt?!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja-das nenn ich ne tolle Idee ;o) Ich glaub für die nächsten Feierlichkeiten nehm ich dann mal Stempel-so hälts Töchterlein die 21Karten bestimmt durch *g*

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  13. hihi, jaaa der ist schon weg. Aber um ehrlich zu sein, wir hatten auch nur den einen Lindthasen... :)

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!