Donnerstag, 9. Februar 2012

Mach dein Kreuz!

Dieser Post ist schon etwas überfällig. Zwei Wochen ungefähr, schätze ich. Oder sogar schon drei? Wie auch immer. Es handelt sich dabei um den legitimen Nachfolger des Advent-Schriftzugs, der nach Weihnachten ja leider ausziehen musste. Die folgenden Wochen war der Platz über meinen Spiegel so verlassen, dass dringend ein Ersatz her musste. Und weil ich noch so im Kreuzstichbuchstaben-Malen-statt-Sticken-Nachklang war, habe ich das Prinzp der Tassen auf kleine Leinwände übertragen und fröhlich mit Acrylfarbe vor mich hingepinselt. Und das kam dabei raus. Der Vorteil gegenüber dem Malen auf Porzellan war, dass ich hier mit Bleistift vorzeichnen konnte. Das war es dann aber auch schon mit den Unterschieden. Genau wie bei den Tassen habe ich mir vorher Hilfslinien geklebt und danach hieß es einfach nur: Geduldig Kreuze machen. Sehr entspannend, zum Beispiel als Begleitbeschäftigung beim Fernsehschauen. Ich kann Euch das wirklich nur empfehlen :)!

Do you remember my cross stitch cups? I adopted the concept for little paintings. I wrote "daheim", german for "at home". I can't stop. I want to cover everything in fake cross stitch :)!


P.S. Pssssst... Noch bis Samstag könnt Ihr bei meinem Geburtstagsgewinnspiel teilnehmen :)!

Kommentare:

  1. daheim! wie treffend und schön umgesetzt! fein gemacht! liebste grüße sendet michèle

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht klasse aus.....ist doch erstaunlich worauf man überall sticken kann;o))
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  3. Du fleißiges Lieschen! Sieht super aus und erinnert dank der Farben trotzdem an die schöne, entspannte Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut und eine super Idee! Übrigens: ich bin bisher nur Deutsch-Fernstudentin ;) LG, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, welch eine schöne Idee! Ich würde mich auch sehr freuen! Bei uns gibt es die Geschenke immer schon am Abend vorher! Diese Tradition ist schon mindestens 60 Jahre alt! So ist es irgendwie stressfreier!
    Lass dich feiern!

    AntwortenLöschen
  6. Der Text gehört natürlich zum Gewinnpost, sorry!

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, bei der Vorschau im Blogger-Dashboard dachte ich erst, das wäre ein DÄ für Die Ärzte :-D
    Ist so aber auch schön ;)

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden liebe Fee!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhaft! :)

    Schon in Geburtstagsfreude?

    AntwortenLöschen
  10. @Goldengelchen: Gute Idee, vielleicht nächstes Mal :)!

    @Liselotte Arty Farty: Aber sicher :)! Morgen wird den ganzen Tag vorbereitet...

    AntwortenLöschen
  11. Genau!! Übrigens hoffe ich, dass ich bald mal Chicago komm (das ist ca. 4 Stunden von hier), dann werd ich deine Fotos und Berichte darüber nochmal ausführlichst studieren ;) LG, Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    eigentlich lese ich immer sehr gerne hier... ohne Kommentar > doch ich finde Du hast immer tolle Ideen und obwohl sich unsere Leben komplett unterscheiden, finde ich Dich klasse!!!
    schönen Tag liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  13. Uii das mag ich! Das ist schön. Sieht auch toll aus mit dem Spiegel.

    AntwortenLöschen
  14. das ist wieder wunderschön geworden, liebe fee! (: so eine zauberhafte idee. und ich liebe das zweite bild, da sieht man, wie toll deine wohnung dekoriert ist. sehr inspirierend.

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine tolle Idee!!! Und es sieht richtig schön dekoriert bei dir aus, das merk ich mir mal ;)
    Ja, bei dir kann ich glücklicherweise kommentieren. Bei anderen Blogs geht´s irgendwie nicht, das ist echt komisch. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. toll geworden! aber sag mal, dein gürtel. selbst gemacht? sehr hübsch! I like!
    Schönes Wochenende und stressfreie Geburtstagsvorbereitungen.
    liebst,
    wibke

    AntwortenLöschen
  17. @Wibke: Der ist gekauft. Aber frag mich nicht mehr wo... ;(!

    AntwortenLöschen
  18. Endlich gibt es das komplette Werk zum Bewundern !!! Superschoen geworden !!! Lg

    AntwortenLöschen
  19. Sieht ganz, ganz toll aus, ich bin begeistert! :)

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!