Freitag, 23. Dezember 2011

Adventskalender, die Dreiundzwanzigste!

Morgen ist schon Heiligabend und trotzdem bringt mein Adventskalender Euch heute noch ein letztes DIY. Die liebe, kreative Super-Eni von "Mein Morgenstern" hat eine tolle Bastelidee mitgebracht, die sich vielleicht dazu eignet, den morgigen Nachmittag mit ein paar aufgeregten und quengeligen Kindern zu überstehen. Oder auch nur mit einem. Oder möglichweise auch nur mit sich selbst :)! Also, stürmt noch mal die Supermärkte zur Materialbeschaffung und der Spaß kann losgehen...

Sorry, foreign readers: Most of my advent calendar guestbloggers only write in german. But please, feel free to use the Google Translator to read their blog posts. You will not only get their recipes, DIYs and give aways, you'll also have a good laugh!
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Die Fee hat einen virtuellen Adventskalender gebastelt und ich freu mich riesig, dass ich hinter einem Türchen stehn darf. Machts mal auf... ich hab euch was mitgebracht!
Was zum Selbermachen, wie sollte es auch anders sein. Selbermachen ist toll, macht Spaß, besonders zur Weihnachtszeit. Und das Tollste: die Kids dürfen mitmachen, überwiegend beim Naschen... *kicher*!


Los gehts... Du brauchst: Stoffreste (in kleine Vierecke gerissen, je nachdem wie groß du sie haben willst), Cranberries oder auch Hagebutten (ich hatte leider keine zur Hand), eine Schüssel Popcorn (wir machen das immer selber, so für den Spaß), Schere, Nadel und festen Faden und was ihr sonst noch mögt!


1. Die Stoffvierecke wie eine Ziehharmonika falten und in der Mitte mit Nadel und Faden auffädeln...


2. Dann kommen im Wechsel Cranberries und Popcorn auf den Faden. Beim Fädeln können auch die Kids mithelfen, das geht recht einfach. Macht so viele Cranberries und Popcorn wie ihr mögt auf den Faden!


3. Und dann wieder eine Schleife (Stoffviereck) und wieder Cranberries mit Popcorn im Wechsel. Das dürft ihr jetzt so lang machen, bis ihr die gewünschte Länge habt oder euch die Lust verlässt...


FERTIG ist die weihnachts.cranberry.popcorn.kette... je länger ihr sie macht, umso besser passt sie dann um den Weihnachtsbaum. Aber sie ist kurz auch als Festgirlande hübsch oder als Zierde auf dem Tisch.


Viel Spaß euch beim Selbermachen und vergesst das Naschen nicht... ;D! Habt noch eine ganz wundertolle winter.advents.vor.weihnachts.zeit. Liebe Fee: Danke, dass ich dein Gast sein durfte! Es war mir eine Ehre und eine Freude! Liebgruss, Eni

Kommentare:

  1. Ein echter Eni und mach Weihnachten geht die Kette raus zu den Vögeln, die freuen sich ;). Vorausgesetzt es ist nichts gesalzen oder nachgezuckert.

    AntwortenLöschen
  2. tolle tolle idee, ich liiebe cranberries <3

    AntwortenLöschen
  3. mensch doris...das ist die idee...da bin ich garnicht drauf gekommen. und natüüürlich ist das popcorn völlig unbehandelt...;D

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, ein echtes Eni-DIY!
    Erinnert mich an die Ketten aus Laritzschnecken und Knusperkringeln, die wir als Kinder mal unerlaubterweise gebastelt haben :-)

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich Lecker stell ich mir das vor-und was für ein Spaß ;o)
    PopcornMais hab ich sogar noch, Stoff erst Recht und für die Cranberries find ich ne Alternative-die sind näml. bei Mann und Kind nicht gern gesehen ;O/

    Frohes Fest!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  6. eine tolle Idee. Vielleicht machen wir das nachher schnell noch… beste Festtagswünsche!

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!