Samstag, 12. Mai 2012

"12 von 12" in Schwarz und Gelb

Bevor ich heute Nachmittag zum Nachtflohmarkt aufgebrochen bin (ein sehr erfolgreicher Besuch, ich bin ganz entzückt - zwei Tops, zwei Kerzenständer, ein gefülltes altes Nähkästchen und ein "neues", altes Fotoalbum zur Ergänzung der Samstagsserie :)), habe ich noch schnell in der Dortmunder Innenstadt vorbeigeschaut, um einen Blick auf die ersten Fans zu werfen, die sich da schon mit ordentlich Gegröle und alkoholischen Getränken auf das Pokalfinale heute Abend eingestimmt haben. Das hat mit dann aber auch gereicht und ich bin weitergezogen :)! Jetzt bin ich wieder zuhause und schaue mit das Spiel gemütlich vor dem Fernseher an. Und was war bei Euch so? 

Today "our" soccer team, who recently won the championsships, plays a last match against the rivals from Munich. The city center fills up with fans in black and yellow. Here are some impressions.

Kommentare:

  1. Sehr schön, ich gucke auch daheim. Bei dem Spielstand hätte ich jetzt auch Angst im gelb-schwarzen Trikot in der U-Bahn ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Im Moment sieht's ja ganz gut für Euch aus. Der Liebste sitzt hier ganz traurig auf dem Sofa... LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  3. Ah, da schlägt mein schwarz-gelbes Fußballherz höher! Ich habe hier schon einen halben Herzkasper erlitten, so unfassbar gut läuft das Spiel. Wahnsinn!

    So, ich muß weiter TV gucken.

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  4. Nun ist es schon fast zuende und das Ergebnis ist abzusehen, oder ?
    Uebrigens : Vielen Dank für deinen Tipp mit "Lumineers, die CD steht seit gestern bei mir nd ich finde sie einfach toll, Gruss Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis :)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, da kann man sich wohl nicht beschweren :)! Und bei uns auf dem Sofa war es fast wie live dabei. Man konnte sie bis hierhin aud der Stadt grölen hören. Ich hätte den Spielstand auch ohne Fernseher gewusst ;)!

    AntwortenLöschen
  7. Borussssssiaaaaa, oléeeee! ;o)
    Nachdem sich die hiesigen Gelb-Schwarzen (Alemannia Aachen) leider in die tiefste 3.Liga verabschiedet haben, kann ich mich aus alter fast-heimatlicher Verbundenheit vor den "echten" Gelb-Schwarzen nur verneigen! Sensationell, jawohl! Rubbel die Katz am Borsigplatz!

    AntwortenLöschen
  8. Wir saßen auch in großer Runde vorm Fernseher und haben gebrüllt bei jedem Tor. Da es viele Tore waren, war es ziemlich laut - ein Riesenspaß!
    Heute Live-Korso und Wahl gucken und vorher noch Muttertags-Torte essen, die Party geht also weiter!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos!
    Hab das Spiel bei der Familie in Dortmund geguckt & war Nachts noch in der Stadt! Unglaublich das alles :-)

    Viele Grüße * Denise

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!