Montag, 16. April 2012

Meet Fee - Göttin des Gemetzels

Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass hier bisher jemand dachte, meine Bastel- oder Backvorhaben würden immer gelingen, präsentiere ich hiermit eher unstolz meine missglückten Cake Pops vom Wochenende. Blöd, dass sowas immer genau dann passiert, wenn Gäste involviert sind. Gut aber, dass man meistens noch ein mehr oder weniger gelingsicheres und fixes Zweitprojekt in der Hinterhand hat. In diesem Sinne, einen erfolgreichen Start in die neue Woche :)!

Just in case you thought that my projects always turn out great: Meet my last Cake Pops. Yeah, I know!

Kommentare:

  1. ich muss lachen :-) Also ich finde die sind ziemlich cool, endlich mal Kuchen der nicht so lieblich daher kommt! Massaker-Pops uuuaaaah!

    AntwortenLöschen
  2. Köttbullar mit Ketchup...? ;-)
    Ich bin mir sicher, geschmeckt haben sie trotzdem, oder? Mein erster und einziger Versuch ging auch schief, weil die Dinger an den Stäbchen runtergerutscht sind. Ganz ehrlich: ich habe schon die leise Vermutung, dass all die perfekten Fotos innerhalb von 5 Minuten nach der Entstehung gemacht wurden...
    oder es gibt einfach Menschen, die nicht so der Cakepop-Typ sind. Ich gehöre definitiv dazu. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  3. @Die Raumfee: Gottseidank habe ich ja schon ein paar erfolgreiche Versuche hinter mir, sonst wäre das hier wohl mein letzter gewesen. Der Trick ist, dass der Teig weder zu weich noch zu krümelig sein darf. Meiner war zu krümelig und eigentlich war mir von vorherein klar, dass das in die Hose gehen kann... Ich habe mir aber erfolgreich eingeredet, dass es trotzdem klappt. Naja, das Ergebnis sieht man hier :)!

    AntwortenLöschen
  4. Macht nichts, Hauptsache sie haben geschmeckt! Und sie sehen trotzdem irgendwie super aus! :-)
    LG und schöne Woche, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ja, schön ist anders. Aber irgendwie sieht der rote Guss trotzdem verdammt lecker aus.

    AntwortenLöschen
  6. also jungs so um die 10jahre hätten es bestimmt geliebt *lach*!

    aber so ist das nun mal mit selfmade: es kann auch mal in die hose gehen...

    einen tollen wochenstart wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen
  7. Haha! Großartig! Vielleicht sollten wir alle häufiger vom Versagen berichten. Und wenn's auch noch so schön horrormäßig aussieht, wie bei dir...
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Kettensägen-Cake-Pops! Yeah! ;-)

    Waren sie denn trotzdem lecker?

    AntwortenLöschen
  9. Fee die Massaker Queen ;-)

    vielen dank, dass Du uns zeigst, auch SuperBlogger haben Defaults ;-)

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen
  10. Oh weh! Bei meinen ersten Cake Pops habe ich keine Stile verwendet, die Teigkugeln sind in der Schokolade verschwunden und nach dem Herausfischen total verformt, aber lecker war es. :)
    Und wenigstens hast Du jetzt schon eine Kreation für Halloween ^^

    Lg Elly

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm man sagt doch immer, dass Auge ißt mit - aber gekostet hätt ich trotzdem!

    Lachende Grüße nima

    AntwortenLöschen
  12. ach meine güte... dann hättest halt einen auf "hostel" gemach und die cake pops als "kandierte-aug-bällchen" angeboten *muahaha*

    ok, ob die gäste das auch so lustig gefunden hätten... wer weiß *g*

    also ich hätt sie trotzdem gegessen ^^

    lg
    salma

    AntwortenLöschen
  13. hihi :-) Schön zu lesen, dass dir sowas auch passiert!
    Aber du schaffst es, auch etwas missglücktes für ein foto in szene zu setzen. Auf jeden Fall hat das Foto was und ICH hätte die CakePops trotzdem gegessen!
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Na, die sehen neben meinen ja noch appetitlich aus. Meine waren am Ende nur eine graubraune Masse und haben eklig geschmeckt.

    AntwortenLöschen
  15. ...natürlich hab ich vorhin vergessen, auf deine frage zu antworten *g* typisch ich ;)

    also, ja - die kellen auf meinen küchenbildern sind alle auch in benutzung ;) ich finds eigentlich viel zu schad, solche teile NICHT zu benutzen. gerade die alten sachen haben teilweise eine wirklich gute qualität! ok, bei suppenschöpfern ist das jetzt vermutlich nicht soooo dramatisch wichtig, aber ich benutze zB auch meine alte leinenbettwäsche oder alte handtücher, küchentücher usw. da merkt man schon einen unterschied :)

    AntwortenLöschen
  16. Das Bild ist Klasse! Horror pur ;)

    Hattest du ne weiße Schürze, mit roten Spritzern an? (Klischee lässt grüßen) :D

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  17. Fee, im ersten moment dachte ich, das müßte so. Und ich stimme Meike zu, endlich mal nicht die Leckerschmecker-lovley- perfect-pics.

    AntwortenLöschen
  18. Ich hätte sie "Frikadellen mit Ketchup" genannt, wär bestimmt keinem aufgefallen ;-)

    AntwortenLöschen
  19. *lol* mich beruhigt das auch ;) Weil ich nämlich auch Cake Pops gemacht habe (siehe relativ Anfang meines Blogs) Und ich hab die Kugeln zu groß gemacht, dadurch wars zu schwer und, das hat alles nicht gehalten und die Klasur konnte man gleich in die Tonne haun ;)
    Ich würde sagen... AUF EIN NEUES ;)

    Lg, Lilli

    Ps: Ich schau jetzt deinen ganzen Blog durch, find den echt sehr toll ;)

    Vll magst du ja mal bei mir vrobei schaun:

    http://lillicious-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!