Freitag, 1. April 2011

Vom Schlafen

Der Freund kränkelt, was sich besonders nachts bemerkbar macht. Was mich wiederum vom Schlafen abhält. Heute Nacht bin ich daher ins Gästebett ausgewandert. Trotzdem fühle ich mich wie vom Zug überrollt. Dabei bin ich es doch gar nicht, die krank ist. Habe ich schon mal erzählt, wie toll ich Schlafen finde?!

The boyfriend is ailing, especially at night he is suffering from a nasty cough. Which keeps me off from sleep. This night I went to the guest bed, but I still feel drained. Although I'm not the one, who is ill. Did I already tell you how much I love to sleep?

Diana F+ in the dark

Kommentare:

  1. Tja, man sollte hin und wieder mal im eigenen Gästebett schlafen um zu merken, was man seinen Gästen so zumutet... ;)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. ^^ Schlafen ist auch mein liebstes Hobby. ;) Dazu gabs heute auch noch einen spannenden und schönen Traum... der mal wieder alle filmischen Bemühungen mit 3D-Kino und dergleichen in den Schatten stellte. ^^
    Deinem Liebsten eine gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. willllkommmmen in meinerrrr welt, harrrrrr...
    gute besserung allerseits. aber glaub mir: schlafen ist völlig überbewertet. augenringe sind das neue ausgeschlafen-sein :) schöne grüße!

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, ein Kommentar. Ich freue mich :)!

Leider musste ich aufgrund böser Spammerfluten die Captchas wieder einschalten, aber ich hoffe, das hält Euch nicht davon ab, ein paar nette Worte zu hinterlassen.

... und das Beste ist: Ich habe nach zwei Jahren endlich den Fehler gefunden, warum zweistufiges Kommentieren bei mir nicht klappt. Jetzt kann ich auch direkt auf Eure Kommentare antworten.

Also dann: Ran an die Tasten :)!